Über uns

Unser Ballonteam besteht aus Ballonpiloten, der Bodenmannschaft- oder Verfolgerteam und natürlich Ihnen. Als Passagier werden Sie am Tag Ihrer Ballonfahrt zum Teammitglied und erhalten einen interessanten Einblick in die Welt der Heissluftballone. Alle unsere Piloten und Helfer sind begeisterte „Ballöndler“, die ihre Freizeit in dieses schöne Hobby investieren. Über das Ballonfahren hinaus schätzen wir uns alle auch als gute Freunde, das sind die besten Voraussetzungen für ein rundum tolles Erlebnis mit bleibenden Erinnerungen.

Laufend suchen wir neue Teammitglieder, denn nicht selten wird aus einem begeisterten Verfolger ein Pilot, und so muss die Lücke wieder gefüllt werden. Kannst du die Freude an den bunten Kugeln teilen, hast etwas Geschick im Umgang mit Fahrzeugen und Anhänger (die nötige Fahrerlaubnis) und bist zudem noch ein aufgestellter Typ (Frauen wie auch Männer willkommen…!), dann melde dich doch mal unverbindlich bei uns: stefu [at] ballonpilot.ch

Piloten

Stefu, Pilot

Bereits als Kind wurde Stefu vom Ballonvirus infisziert. Seit 1994 ist er selber im Besitz der Pilotenlizenz und hat seither über 2'000 Stunden im Weidenkorb verbracht. Dabei hat er Fahrten vom Einsitzer mit 900m3 bis zum 10'000 m3 grossen 18-Plätzer durchgeführt. Zu den Highlights gehören Alpenüberquerungen, Nachtfahrten, Teilnahmen an Ballonmeetings in aller Welt und die unzähligen tollen Erlebnisse, die er mit seinen Passagieren zusammen erlebt. Eigentlich ist aber jede Ballonfahrt einzigartig, nicht wiederholbar und darum jedesmal wieder ein tolles Erlebnis.
Lassen Sie sich von Stefu's Begeisterung und Leidenschaft anstecken...!

stefu [at] ballonpilot.ch

Rölu, Pilot

Als langjähriges Teammitglied bei uns konnte sich Rölu einen riesigen Traum erfüllen und hat am 7. Januar 2014 nach einer intensiven Schulungszeit die Ausbildung zum Ballonpiloten mit bravour abgeschlossen. Seine ruhige und überlegte Handlungsweise machen ihn zu einem sehr guten Piloten. Dank ihm konnten wir den Loosli- Ballon realisieren und die schöne, grüne Hülle ist sein Baby... Seine Highlights sind die vielen Teilnahmen an den Ballonmeetings im In- und Ausland, sowie die Alpenüberquerung im 2016. Weitere sollen folgen...

Gregor, Pilot

Als Nachfahrer hat sich Greg längstens bewährt. Nun will er selber mit dem Feuer spielen und steht kurz vor dem Abschluss der Pilotenlizenz. In der anspruchsvollen Ausbildungszeit hat er sich das nötige Wissen und Können in Theorie und Praxis angeeignet, so dass er selber in der Lage ist, einen Ballon sicher zu pilotieren. Er wird zu Beginn vor allem die kleineren Ballone bewegen, erhält aber auch von den "alten Haasen" im Team die nötige Unterstützung, damit er viel Erfahrung sammeln kann...

Jürg, Pilot

Vor einigen Jahren an einem Sonntagabend haben wir Jürg in die Künste des Verfolgens eingeführt und sofort wurde auch er von der Faszination der heissen Riesen gepackt. Wenn es sein Beruf als Geschäftsführer eines Gartencenters zulässt, ist er mit dabei - Am Boden oder in der Luft... Am 13. Juli 2015 hat Jürg sein grosses Ziel erreicht und kann sich seither Ballonpilot schimpfen...! Nach einer intensiven Schulungszeit ist er berechtigt, als verantwortlicher Pilot Heissluftballone zu pilotieren - Er ist der erste Pilot in unserer Truppe, der nach den Vorgaben der EASA geschult ist und im Gegensatz zu den anderen Piloten eine EASA- Lizenz hat - Sozusagen eine Win-Win- Situation: Während uns Jürg in die Theorie der europäischen Richtlinien im Ballonfahren einführen kann, unterstützen wir ihn tatkräftig beim Erfahrung sammeln smiley Zu Jürgs Highlights gehören die Besuche des Ballonfestivals in Chateau d'Oex, der Lorraine und des Eglofser Feuerzauber. Er geniesst er aber auch die gemeinsamen Erlebnisse und den Kontakt mit den vielen Menschen sehr.

Raphi, Modellballonpilot

Raphi wurde die Freude an den buten Kugeln praktisch in die Wiege gelegt. Der Vater wie auch der Grossvater bestreiten zwar jegliche Einflussnahme, aber man munkelt, dass der Kinderwagen immer ziemlich nahe am Brenner stand... Es freut uns natürlich sehr, dass bereits die dritte Generation Wälchli's eifrig mit Gas und heisser Luft hantiert! Raphi ist vorerst mal Chef unserer Modellballonflotte, obwohl er schon bewiesen hat, dass er durchaus in der Lage ist, auch grosse Ballone sanft durch die Luft zu pilotieren...

Die beste Ballon Crew

Gaby, Administration und Begleitung

Gaby ist Stefu's Frau und hat manchmal zur Freude, manchmal auch zum Leid die Ballonhypothek zum Ehemann dazu erhalten... Zum Glück überragen die schönen Erlebnisse und der Kontakt mit unseren Passagieren macht Gaby viel Freude. Sie koordiniert die Termine, füllt die Körbe und wenn es passt, ist sie auch mit von der Partie, wenn wir abheben. Zudem besuchen wir als Familie auch einige Ballonanlässe im In- und Ausland.

gaby [at] ballonpilot.ch

Stephan, Teammitglied

Stephan ist ein langjähriger Freund von Jürg und wurde so lange bearbeitet, bis er nicht mehr anders konnte und nun auch fix zum Team gehört. Wir schätzen seine ruhige überlegte Art und sein fahrerisches Können. Gerade hat er sein erstes Ballonmeeting, den Eglofser Feuerzauber hinter sich und die Begeisterung ist in Takt...

Edy, Teammitglied

Edy und Perry, das wird wohl auf immer zusammengehören... Er war DER Ballonfahrer der Region in den Achziger- und Neunzigerjahren! Edy erfreut sich nachwievor guter Gesundheit und steht uns gerne als Verfolger zur Verfügung. Vor über 20 Jahren hat er seine Perry Center- Ballone zur Verfügung gestellt Stefu damit die Möglichkeit gegeben, seine Sporen als frischgebackener Ballonpilot abzuverdienen. Edy blickt auf eine intensive Ballonzeit mit weit über 1000 Ballonfahrten zurück. Er hat massgeblich dazu beigetragen, den (Perry Center) Heissluftballon in unserer Gegend bekannt zu machen und den Beweis erbracht, dass Ballonwerbung nachhaltig erfolgreich ist. Zu seinen Highlights gehören der Start mit 3 angehängten Deltaseglern (damit schaffte er es im Blick auf die Frontseite!), die Teilnahmen am Ballonmeeting in Arosa, in der Steiermark und die Organisation der Hot-Hit Meisterschaft mit über 30 Heissluftballons auf dem Heiternplatz in Zofingen.

Andy, Teammitglied

Andy ist ein absoluter Ballonfan. Wir lernten uns vor über 10 Jahren an einer Ballonveranstaltung kennen. Mittlerweile begleitet er uns regelmässig ans grösste Ballonfest in Europa nach Frankreich und beglückt uns mit tollen Fotos. Sind wir mal knapp an Verfolgern, wo kommt Andy aus Muttenz angereist und hilft gerne aus. Seine eigene Website www.ballonbilder,ch zeigen sein Können und in den Gallerien finden sich auch viele Fotos von unserem Team.
 

Simon, Funker und Huckyfahrer

Simon ist unser Jüngster in der Familie, mittlerweile aber auch schon in der Lehre und wäre eine Ballonfahrt mit dem Joystick zu bewerkstelligen, Simu wäre Weltmeister... Also, noch lieber als beim Ballöndle dabei sein - Zu Hause bleiben, Haus und Hof hüten und dazu gamen und Serien schauen... Zwischendurch sind wir aber auf starke Männer angewiesen: Simon trainiert seit längerer Zeit intensiv und wenn er seine Muckis spielen lässt, bekommt sogar der Vater angst!  Wer weiss, was da noch geht, und vielleicht wird Simon doch auch mal ein Ballöndler... ;-)

Röbu, Teammitglied

Röbu ist Lastwagenchauffeur und zeigt auch mit den grossen Anhängerzügen keine Berührungsängste. Er ist ein zuverlässiger Verfolger, sofern er dann am Morgen mal aus den Federn kommt...! Seine unvergesslichen Ballonerinnerungen sind die besuchten Ballonmeetings in der Jugendzeit in Metz und Luxemburg, in jüngster Zeit den Trip nach Igualada in Spanien im Sommer 2012.

Regula, Teammitglied und Buchhaltung

Regula hat viele Vorzüge, auf die wir unmöglich verzichten können!  Als Buchhalterin ist sie darum bekümmert, dass unser Geschäft nicht aus dem Ruder läuft, dank ihrer sozialen Ader übernimmt sie die Kommunikation am Start- und Landeort, und sie lenkt das Verfolgerfahrzeug sicher durch die Gegend - Solange, bis man Rückwärtsfahren sollte... - Aber daran arbeiten wir noch...! Nicht zu vergessen: Bei den Ballonferien in Frankreich ist sie die Köchin und für unser leibliches Wohl besorgt, was auch bei schlechtem Wetter für gute Stimmung sorgt...

Bruno, Teammitglied

Bruno lernten wir durch seine Tätigkeit als Drohnenpilot kennen. Mittlerweile gibt es in seinem "Spielzimmer" neben den vielen verschiedenen Drohnen auch einige Modell- Heissluftballone. Bruno ist ein geduldiger Tüftler und baut unter anderem Ballonkörbe sowie auch die Technikeinheiten (Steuerbox) für seine Ballone selber. Daneben ist er bei uns engagiert als Verfolger tätig...

Othello von Kopfrein, Startplatzschnüffler

Unser Familienhund Othello ist ein gut erzogener Golden Retriever und oft mit uns unterwegs. Er geniesst es, die intensiven News-Düfte auf den Start- und Landewiesen zu aufzunehmen und danach sämtliche Plätze als sein persönliches Eigentum zu markieren. Wenn dann in der nahen Umgebung noch ein Bächlein fliesst, kann Othello nicht widerstehen und nimmt ein Bad…